bilder/hexe_1.gif

 hexe

Was tut ein Flugpate????? Ein Erfahrungsbericht!!



Home

Vermittlung

Die Hexe

Neues aus dem Hexenhaus

Geschenke

Perrera

Lustiges und Nachdenkliches

Regenbogen

Freunde

Impressum

Gästebuch
      

 

Endlich war es soweit, mein Freund Markus und ich hatten spontan eine 10-tägige Reise nach Teneriffa gebucht … Einziger Wehmutstropfen dieses tollen Urlaubs war nur, dass ich meine süße Motte bei meinen Eltern lassen musste (ich vermisse sie ja immer so J ) Doch durch Motte kam mir plötzlich eine gute Idee denn Motte kommt von Gran Canaria und ich habe sie vor 2 Jahren im Internet entdeckt und mich sofort in sie verliebt … leider musste ich ein paar Wochen auf sie warten doch dann fand sich ein FLUGPATE und ich konnte sie endlich in meine Arme und in mein Herz schließen…

JA, da dachten wir uns dass wir ja mal schauen könnten im Internet ob wir uns auf Teneriffa nicht auch als Flugpaten melden könnten um ein paar Hunden ein schönes Leben in Deutschland zu ermöglichen…

Und dann war alles ganz einfach – kurz im Internet ein Formular ausgefüllt mit unseren Flugdaten und nach Teneriffa zu Gisela gefaxt und -schwupps- kam auch direkt ein Anruf.

Alles war sehr umkompliziert und wir brauchten uns um nichts kümmern. Die Hunde wurden von Gisela bei der Fluggesellschaft angemeldet und schon war alles erledigt.

Als wir dann auf Teneriffa waren haben wir Gisela und ihre Hunde sogar mal besucht und es war echt ein tolles Erlebnis und hat uns selbst auf die Idee gebracht vielleicht noch einen 2.spanischen Hund bei uns aufzunehmen… J

Am Tag der Abreise kam Gisela mit den 3 Hunden 2 Std vor Abflug an den Flughafen und wir haben zusammen problemlos die beiden Hundeboxen mit unserem Gepäck eingecheckt und einen kleinen Welpen haben wir sogar im Handgepäck mitnehmen dürfen. Der Flug verlief ohne Probleme und in Hannover angekommen wurden die 3 Fellnasen sofort in Empfang genommen.

Wir hatten viel Spass als FLUGPATEN und uns sind weder Kosten noch Mühen entstanden und ich kann nur jedem Urlauber ans Herz legen sich als Flugpate zu melden, denn was ist schöner als zu sehen wie diese Hunde den Weg in ein neues besseres Leben finden.

Nun sind wir seit 2 Wochen wieder zu Hause und siehe da, schon haben wir Zuwachs bekommen… der kleine Pepper von Teneriffa hat nun bei uns ein neues Zu Hause gefunden und wir sind sehr froh darüber (nur Motte ist noch nicht so begeistert davon ihren Prinzessinen - Status zu teilen, aber ich denke auch sie wird den kleinen Racker bald in ihr Herz schließen J )

Viele Grüße aus Hannover und im nächsten Urlaub daran denken sich als Flugpate zu melden… wir werden es auf jeden Fall wieder tun!!

 Alles Liebe,

 Tina, Markus, Motte und Pepper J