hexes-tiernothilfe

 hexe

IM HERZEN FÜR IMMER



Home
Vermittlung
Seniorenresidenz
Vermittlungshilfe
Die Hexe
Neues aus dem Hexenhaus
Geschenke
Perrera
Medizinische Infos
Lustiges und Nachdenkliches
Regenbogen
Freunde
Impressum
Gästebuch
wolkenhund.jpeg





lord%20033.JPG
LORD

Das Leben ist unfair und sehr gemein. Heute ging Lord über den Regenbogen... als Baby zu Marisa gekommen, über 4 jahre war er ein Schattenhund, den niemand wollte. Nun sollte mit fast 5 Jahren sein neues Leben beginnen.... und wurde durch ein multiples Organversagen beendet Ich bin sehr traurig, denn Lord sollte ein Hexenhund für immer werden... machs gut Grosser, auf dem Weg über den Regenbogen in ein Land, in dem alle Hunde geliebt werden.




Steht nicht an meinem Grab und weint,
ich bin nicht da, nein, ich schlafe nicht.
Ich bin eine der tausend wogenden Wellen des Sees,
ich bin das diamantene Glitzern des Schnees,
wenn ihr erwacht in der Stille am Morgen,
dann bin ich für euch verborgen,
ich bin ein Vogel im Flug,
leise wie ein Luftzug,
ich bin das sanfte Licht der Sterne in der Nacht.
Steht nicht an meinem Grab und weint,
ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht.
Gedicht der Lakota-Indianer



einsteins%FCss.JPG
Einstein, mein Grosser, mein Babybaby, ich bin immer noch fassungslos und geschockt . Mit 3 Monaten kamst du in einer Schnee - und Eisnacht zu mir, dein Transport hatte 12 Stunden Verspätung, ein einziges grosses Chaos. Und dann öffnete sich deine  Box und ein nasses, dreckiges Fellbündel  sprang mir in den Arm, leckte mich ab und war da, einfach da! Du wurdest mein treuer Begleiter, unvermackt, super einfach zu erziehen, du hast im Rekordtempo alles gelernt. Du warst immer für eine Überraschung gut, ein Bad im Moorgraben, wälzen in frischer Gülle, Der Sozialminister. Ja, mit dir fing der Tierschutz an, ich kann nicht zählen, wievielen Hunden du gezeigt hast, dass das Leben mehr ist als Perrera, als Misshandlung... Unaufgeregt und ruhig hast du die Neuen begrüsst und begleitet, die graue Eminenz des Rudels. Und genauso unaufgeregt und unauffällig, wie du gelebt hast, bist du nun auch über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich konnte mich nicht in Ruhe von dir verabschieden, ich musste eine schnelle Entscheidung treffen. Über 12 Jahre warst du bei mir und ich danke dir von Herzen für die wunderschöne Zeit mein geliebtes Babybaby . Du wirst immer ein Teil meiner Seele sein. Grüss deine Freunde hinter dem Regenbogen und wartet auf mich....


bichito.jpg
Es ist Zeit, Abschied zu nehmen, Adios zu sagen zu einem ganz besonderen kleinen Hund. Bichito kam mit 15 Jahren aus Teneriffa, entsorgt, weil er zu alt war. Er fand hier sein grosses Glück bei meinem  Freund Andreas, den es nicht interessierte, dass Bichito nur noch 2 Zähnchen hatte. Bichito wurde schnell zum Herzensbrecher, Zwei - und Vierbeiner fielen seiner Charmeoffensive zum Opfer, ihm verzieh man einfach alles. Wenn er mich mit Andreas besuchte, war er sofort der König des Rudels, liebenswert und charmant setzte er sich durch und auch die grossen Hunde akzeptierten ihn ohne zu murren.
Aber nun, nach 5,5 wunderschönen Jahren, mussten wir uns von dem Herzensbrecher verabschieden und ihn gehen lassen. 20,5 !!!! Jahre alt, ein Methusalem...
Bichito, du kleiner Kerl mit dem riesengrossen Herzen, komm gut über den Regenbogen, grüss  die Anderen und ich hoffe, du triffst deinen Andreas irgendwann wieder.

Adios amor






toy%20Collage.jpg
Toy, du grosses Spielzeug, als du aus Bilbao zu mir kamst, bliebst du nicht lange im Hexenhaus, du hast ganz schnell die herzen deiner beiden Menschen erobert. Ich hätte euch mehr als die 7 Jahre zusammen gegönnt. Aber nun kam das Ende ganz schrecklich schnell, dir waren nur 13 Jahre vergönnt, davon 6 im Paradies. Machs gut Grosser, grüss den Tobi von mir, ihr werdet viel Spass miteinander haben. In den Herzen derer, die dich kannten, bleibst du für immer unvergessen.  Gute Reise....


tobibett.jpg
mein geliebter Tobi, nun hast du dich auf die Reise gemacht, die letzte Reise deines Lebens und ich weiss nicht, wie das Leben ohne dich aussehen soll.
Mein Seelenhund, als du vor 10 jahren aus der Tötung in Bilbao zu mir kamst, 14 kg, schwerst misshandelt.... da hattest du dein Vertrauen in Menschen verloren, du wolltest keine Bindung mehr aufbauen. Ein ganzes Jahr hast du gebraucht, bis du mir ganz vorsichtig Vertrauen geschenkt hast. Wie oft hab ich heulend in der Küche gesessen weil wir zwei wieder einen Rückschritt gemacht hatten....
und dann auf einmal war sie da, die Bindung, du hast mir dein Vertrauen geschenkt, du wurdest zu meinem ständigen Begleiter, wir zwei holten neue Fellnasen vom Flughafen ab, wir zwei fuhren nochmal gemeinsam nach Bilbao, es gab mich nicht ohne dich, mein schwarzer stolzer Schatten....
und nun... wer wird mich begleiten, wer wird aufpassen, dass niemand den Garten betritt, wer wird alle fremden Menschen anbellen, wer wird meine Freude und meine traurigen Momente mit mir teilen?
Leb wohl mein grosser Schwarzer, mein Seelenhund, mein ein und alles, run free, spiel mit Bärli und Chiara, so wie ihr früher gespielt habt.
Vergessen werde ich dich nie und ich bin sicher, wenn ich gehen muss, wirst du auf mich warten.
Danke für dein Vertrauen, für eine ruhige und unaufgeregte Rudelführung, ich werde dich in jedem Sonnenstrahl, in jeder Schneeflocke, in jedem Regentropfen sehen.
Ich liebe dich bis zum Mond und zurück, deine Hexenmama




../ausgezogen/benny/benny%20051.JPG
Benny, nun auch du mein Süsser... dir waren nur 4 Monate im Hexenhaus vergönnt, du ganz spezieller, du Mietzekatze im Hundefell. Du solltest doch noch ganz lange der kleinste Hexenhund sein und dann--- hört dein Herz auf zu schlagen, so unfassbar plötzlich :-(
Lauf benny, lauf, damit du Chiara und Clarence noch einholst... run free, du Süsser!

ahoy  unos ángeles me

vinieron a buscar, he llegado al cielo y un trono tenía ya. Soy el rey
de las estrellas, soy el que brilla más. No quiero que lloréis mi
ausencia, con vosotros siempre voy a estar."





clarence.jpg

Clarence, genau eine Woche nach Chiara bist du ihr über den Regenbogen gefolgt, deine alten Knochen konnten dich nicht mehr tragen. Mach es gut im Land hinter dem Regenbogen, du warst ein Ausnahmehund, riesengross und ein so traumhafter Charakter... run free süsser...

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
deine Pfote halten,
wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick
mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Schnaufen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile
einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht,
um wegzugehen.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein Neues, Großes Leuchten seh'n.

../bilder/chiaratoll8.jpg

die Chefin ist gegangen, ich fass es noch nicht, ein Schlaganfall.......

meine Schöne, als ich dich vor über 5 Jahren in dem engen Zwinger in Eiseskälte in Bilbao fand, da gucktest du schon ins andere Land. aber, ich konnte dich überzeugen, durchzuhalten. Als du 2 Wochen später zu mir kamst, du wogst nur noch 14 kg, da hab ich dir geschworen, du bleibst für immer bei mir....für immer endete heute, so plötzlich, so unfassbar plötzlich....
Deine Seele ist auf der Reise ins Licht, komm gut an, grüss die Baerli, deren Job du übernommen hast im Rudel, deine Kerze brennt für dich, damit es nicht so dunkel ist auf dem Weg ... du fehlst mir jetzt schon, meine Chiara maus

Stop the World,
le falta una pieza.
Asimismo, debe cumplir.
Y el mundo sigue girando.
Esto es para que no me entienden.
No se dan cuenta de que una falta?
No es para describir
el frío y vacío que es.
Trato de no mostrar
cuánto te echo de menos.
Este es un acto de desesperación
un grito silencioso de un pueblo lleno de sufrimient
o, y su herida no se cura.
Hay una última pelea en contra de lo que era como un pájaro con una sola ala, que no vuela.
Es fácil de ver y difícil de soportar.
¿Cómo podría usted nos separan?
Mi corazón es tu nombre!

bonitoregenbogen.jpg

Lieber Bonito,
nun musste deine Bärbel Mama dich über den Regenbogen gehen lassen, nur 2 Jahre hattest du, um ihre Liebe und Fürsorge zu geniessen.Als du aus Martos gelandet bist, hattest du dich aufgegeben, deine Augen waren trüb, du warst abgemagert bis auf die Knochen, ein elendes Bündelchen Hund. Und dann geschah das Wunder! Mit der Liebe von Bärbel und all ihrer Fürsorge wurden deine Augen wieder klar, du nahmst zu, du wurdest ein fröhlicher alter Hund. Nun ist aber der Tag gekommen... ein Schlaganfall zwang deine Mama, dich zu erlösen. Du bist eingekuschelt in ihren Armen eingeschlafen. Machs gut Süsser und nimm die Erinnerung an  das Geliebtsein mit ins Regenbogenland!








negrita1.jpg
Negrita, du hattest dein Ticket fürs Hexenhaus fest in den Pfötchen, aber dir war es nicht vergönnt, noch eine tolle Familie zu finden. Ruhe in Frieden Süsse!





colino.JPG


Hallo liebe Hexe Annette,
darf ich mich vorstellen, ich bin Colino. Es begann damals am 05.06.2008 am Flughafen von Düsseldorf. Ich durfte endlich eine schöne Seite vom Leben kennenlernen! Ganz hinten in der Ecke von der Transportbox hatte ich mich verkrochen. Ich wusste nicht was passiert. Da sah ich eine Frau. Ich wusste sofort das ist sie. Da will ich bleiben. Mein neues Frauchen Sabine. Ich folgte ihr sofort. Zu Hause angekommen erwartete mich ein Hundeparadies. Ein Körbchen, eine Decke, tägliches Futter, Wasser, Spielzeug  und lauter liebe Menschen. Ich fühlte mich geliebt,  geschmust und schenkte Ihnen mein treues Hundeherz. Ich musste einiges zwar noch lernen aber Sie hatten Geduld mit mir. Sie haben mir sehr viel beigebracht und mir die Angst genommen. Ich danke Ihnen dafür. Ich hätte gerne noch so viel erlebt, aber das Schicksal hat mir keine Chance mehr gegeben. Ich wurde mit einem Mal immer schwächer, hatte Schmerzen. Ich merkte dass mein Frauchen sich sehr sorgte. Sie fuhr mit mir zum Arzt. Er  gab uns Tabletten. Sie wirkten nicht. Also wieder zum Arzt …etwas Zeit verging mehrere Untersuchungen folgten. Dann kam die schreckliche Diagnose. Ich war todkrank.
Man konnte mir nicht mehr helfen. Der Kampf war verloren. Mein Frauchen war bis zum Schluss bei mir und ließ mich schweren Herzens über den Regenbogen gehen. Ich sah ihr ein letztes Mal tief in die Augen. Wir wussten beide dass es richtig so war. So traurig es auch ist!!!!! 
Aber Frauchen weiß ich geh in Frieden und werde mit offenen Armen empfangen von der lieben Claudi die leider auch ihren Kampf verloren hat. Claudia Küpper habe ich es zu verdanken das ich in diese liebe Familie gekommen bin.
DANKE FÜR DIE TOLLEN JAHRE DIE ICH NOCH ERLEBEN DURFTE.

IN GEDENKEN AN EINE TOLLE FRAU, DIE LIEBE CLAUDI und unseren unersetzlichen  COLINO.
Wir vermissen dich.




barney.jpg

So Annette, ich Barney verabschiede mich jetzt. Es ist Zeit zu gehen. Ich
hatte hier in Deutschland noch 5 schöne Jahre. Ich hätte gerne weiter
gemacht, aber mein Gesundheitszustand ließ es nicht mehr zu.
Ich besuche jetzt Amy und gehe mit ihr gemeinsam wieder auf Mäusejagd.
Vielleicht treffe ich ja auch Nicki, die mich zu Lebzeiten immer nur
angemeckert hat.
LG
Sir Barnaby ( Barney )




Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
deine Pfote halten,
wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick
mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.
Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Schnaufen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile
einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht,
um wegzugehen.
Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein Neues, Großes Leuchten sehn.


../bilder/lucho183.jpg
Lucho, mein chaotischer, bissiger Begleiter seit fast 4 Jahren, heute musste ich dich über den Regenbogen gehen lassen. Ja, ich weiss, du konntest nichts dafür, dass du gebissen hast, sobald man dich streicheln wollte. Ich weiss, Süsser, Menschen zum einen und das Ding in deinem Kopf haben dich zu dem agressiven werden lassen. Mir ist diese Entscheidung so schwer gefallen.... ich hab dich lieb!!! Und ich wünsch dir ganz viele Bällchen hinter dem Regenbogen und  Bällchenwerfer, die unermüdlich mit dir spielen. Du warst schon ein Besonderer..........






robin22.jpg

Robin, lieber, verrückter kleiner, gerettet aus Teneriffa, um hier von einem bekloppten rasenden Autofahrer totgefahren zu werden, ich bin unfassbar traurig und wütend. Machs gut, du Süsser



samuel140.jpg

Samuel, du hattest mit deinem kaputten Herzen nicht mehr die Kraft, ein Weihnachten mit deiner  traumhaften neuen Familie zu verbringen. Schweren Herzens mussten sie dich über den Regenbogen geleiten. Mein ganz besonderer Dank gilt deiner neuen Familie, die dich trotz deines schweren Herzfehlers adoptiert haben und dich gekuschelt, verwöhnt und geliebt haben. Machs gut, kleiner Samuel!



martina5mon.jpg
Martina, du hast den Flug ins Hexenhaus nicht mehr geschafft, dir waren nur 5 Monate auf dieser Welt vergönnt und die waren mit Sicherheit nicht schön! Süsse, ich bin traurig, dass ich dich nicht mehr kuscheln konnte und dir nicht zeigen konnte, dass die Welt auch schön sein kann. Machs gut im Regenbogenland und grüss die Anderen!


--------------------------------------------------------------------------------------------
Gehofft, gekämpft und verloren

claudia.jpg

Ich bin traurig und kann es noch nicht begreifen. Claudia, eine liebe Freundin, eine engagierte Tierschützerin, eine, die immer für andere da war, die uns allen Hoffnung vorgelebt hat, Claudia hat ihren Kampf gegen den Krebs heute, am 31.10.2011 verloren. Sie musste mit nur 44Jahren ihre Reise in ein anderes Land antreten. Claudi, eine Kerze brennt für dich und sei sicher, ich werde dich nicht vergessen, dich nicht und unsere gemeinsamen Aktionen nicht.



Du hattest dein Flugticket fest in den Pfötchen Duke, nur 10 Monate, die für dich nicht schön waren, konntest du auf der Erde verbringen und viel zu früh, bevor du Liebe und Geborgenheit kennenlernen durftest, mußtest du gehen. Machs gut im Regenbogenland, du süßer kleiner Wuschelhund. Ich hätte dich gerne kennengelernt!

welpegrau.jpg


Ich bin nicht tot,
ich tausch nur die Räume,
ich leb´in euch und geh´durch eure Träume

gundelmitstier.JPG


sams4gundeltoll.jpg

Gundel, grüss alle Deine Hundefreunde im Regenbogenland, die vor dir gehen mussten. Du wirst mir fehlen, du, die du immer das Begrüßungskommitee für die neuen Hunde warst. Ich höre dich immer noch schnurren!!!

Salomon
Hallo liebe Hexe Annette,

hier schreibt Dein Salomon, naja nicht wirklich, Ela macht das für mich, Du bist ja derzeit nicht ansprechbar. Normalerweise tun wir Tiere sowas ja nicht, zumindest nicht so direkt, aber Du leidest im Moment so sehr, an meiner Situation, dass ich es einfach tun musste und da Ela eh gerade offen für mich war...

Du machst Dir Vorwürfe und denkst ich hätte etwas besseres verdient und es wäre Unrecht was passiert ist und es gäbe keinen Gott und was noch alles. Dabei weißt Du doch das alles so wie es kommt einen tieferen Sinn hat! Du hast mir gezeigt was Liebe ist, Du hast mir gezeigt wie wundervoll es sich an fühlt wenn man umsorgt und beschützt wird und wenn auch der letzte Weg mit einem Gegangen wird! Ich habe keine Angst vor dem Tod oder dem was danach kommt und ich bereue keine Sekunde die ich bei Dir verbracht habe! Du hast mich doch beschützt und versorgt.
Ich habe Dir so oft versucht zu zeigen das alles gut ist wie es ist, das Du es richtig machst und ich damit glücklich bin - das hast Du doch gemerkt oder nicht?

Und Du wußtest doch von Anfang an das ich nicht mehr viel Zeit habe, darum hast Du mich doch geholt - damit ich bei Dir Liebe, Zuneigung, ein warmes Plätzchen und lecker Futter erleben darf!! Und die Spaziergänge erst, es war so schön die Sonne zu erleben, die Vögel zu hören, den Wind zu spüren - und es war schön in den Zwinger zurück zu kommen, denn dort wußte ich, werde ich geliebt und bin sicher!
Meine Zeit ist gekommen, meine Seele ist müde und ich muss weiter ziehen, das weißt Du und im Grunde verstehst Du es auch!

Liebe Hexe, mach Dir keine Vorwürfe! Du bist ein wundervoller Mensch und Du wirst noch anderen Hunden nach mir für eine Zeit Dein Herz schenken und sie genauso umsorgen wie Du es mit mir getan hast - und Du wirst die Kraft dafür haben, denn diese Seelen sind für Dich bestimmt. Sie kreuzen irgendwann Deinen Weg und werden mit einem Stück von Deinem Herzen weiter ziehen, so wie ich jetzt!!
Und nun hör auf so sehr traurig zu sein, freu Dich doch lieber mit mir das wir diese schöne Zeit zusammen hatten!!

Ich danke Dir für all die schönen Erfahrungen die ich bei Dir machen durfte und die wundervolle Zeit an Deiner Seite - es ist alles gut so wie es ist!!!
In Liebe, Dein Salomon - und Ela soll mal etwas üben, ich musste mich paar mal wiederholen bis sie mich verstanden hat. ^^ :o)


Uri

Still, seid leise,
es ist ein kleiner Engel auf der Reise...
Er wollte nur kurz bei Euch sein...
Warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst ihn nicht, er war so klein... 
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
in meinem Herzen ein großes Stück...
Er wird jetzt immer bei Euch sein,
vergesst ihn nicht, er war so klein...
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt, es war sein Flügelschlag...
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
Ein Engel, der ist nie allein...!!!
Er kann jetzt alle Farben sehn,
auf Pfoten durch die Wolken gehn
und wenn ihr ihn auch so vermißt
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo es ihn gibt,
erzählt er stolz:
Ich ward geliebt...!!!

Uri, du großer lieber Teddybär, nur knapp zwei Wochen waren dir bei deiner neuen Mama vergönnt, dann besiegte dich der Krebs, den niemand erkannt hatte. Hey,Süßer,es tut mir so leid, dass dir nur knapp 2Jahre Lebenszeit vergönnt waren.

Baerli

Bärli, geliebte Bärli, nun ist dein Lebensweg zu Ende.

Du wirst für immer in unseren Herzen sein.

Haltet die Welt an,

es fehlt ein Stück.

Sie soll stehen.

Und die Welt dreht sich weiter.

Dies ist für mich nicht zu begreifen. 

Merkt sie nicht das einer fehlt? 

Es ist nicht zu beschreiben

wie kalt und leer es ist.

Ich versuche nicht zu zeigen

wie sehr ich dich vermiss.

Dies ist ein Akt der Verzweiflung,

ein stummer Schrei eines Menschen voller Leiden

und seiner Wunde die nicht heilt.

Es ist ein letzter Kampf gegen das woran es liegt,

wie ein Vogel mit nur einem Flügel, der bestimmt nicht fliegt. 

Es ist leicht zu erkennen

und schwer zu ertragen.

Wie konnte man uns trennen? 

Mein Herz trägt deinen Namen!  

(Glashaus - Haltet die Welt an) 

baerlipennt.JPG

samson2
Sams, mein großes, sanftes Sams, heute mußte ich dich ins Licht gehen lassen. Als du kamst, hast du einen der Wunschpunkte auf deiner Nase verbraucht und es war klar, dass du nicht mehr so viel Zeit mit mir verbringen könntest. Aber trotzdem tut es so unendlich weh, ich bin so dankbar, dass ich dich besonderen Süßen kennenlernen durfte. Gundel war, genau wie ich in den letzten Minuten bei dir, du bist nicht alleine über den Regenbogen gegangen. Ich vermiss dich jetzt schon, ein sanftes tolles Riesenbaby. Mein Bett wird sehr leer sein ohne dich.
sams4.jpg

fina1.png fina1.png

Fina, für dich kam unsere Hilfe zu spät. Du hast still vor dich hin gelitten und keiner hat gemerkt, dass der Krebs dich innerlich zerfressen hat. Eines morgens lagst du tot im Zwinger, du bist gestorben, wie du gelebt hast, ruhig, still, unauffällig und ganz alleine. Dein Flug war gebucht, ich hätte dir so gerne noch den Altersruhesitz mit Streicheleinheiten geboten.

Leb wohl, Fina!

lurhier.JPG

LUR

Leuchtende Tage

nicht weinen, dass sie vorüber

sondern lächeln, dass sie gewesen

Heute, am 1.8.08 ist Lur über den Regenbogen gegangen.Alle ärztlichen Bemühungen konnten den tollen Halunken nicht retten. Ihm waren nur anderthalb wunderschöne Jahre mit seiner großen Liebe Verena vergönnt.

Lur, mach's gut, spiel schmerzfrei im Land hinter dem Regenbogen, wir alle werden dich nicht vergessen!

mago20.JPG

Mago

Süße, ich werde den Tag nicht vergessen, an dem Tobi dich - noch mit geschlossenen Augen- durch den Garten trug, wie er deine ersten selbständigen Schritte bewachte...

Heute bist du von uns gegangen, dein Vertrauen zu jedem Hund.... Mago, du kleiner Zauberer, du warst eine ganz besondere Katze, eine Seele, die hergefunden hatte. Tobi vermißt dich und ich .. habe fast keine Tränen mehr.Leb wohl und denk manchmal im Regenbogenland an uns.

Immer wieder sehe ich dich in meinen Träumen vor mir.

Auf den Mond fliege ich mit dir

und schenke dir die Sterne des Himmels.

Doch wenn ich erwache,

bist du nicht mehr da

und ich weiß, wo ich dich finde.

In meinem Herzen bleibst du mir nahe,

jeden Tag und jede Stunde,

auch, wenn die Träume einmal entschwinden.

grigio%2520auf%2520dem%2520tisch.JPG

Grigio

Heute mußte ich mich von dir verabschieden. 21 Jahre hast du mein Leben mit mir geteilt, alle Umzüge und Veränderungen hingenommen mit der dir eigenen, stoischen Ruhe. 21 Jahre, in denen du der Wachkater warst, der genau beobachtete wer kam und ging, 21 Jahre, in denen du mein schnurrendes Kopfkissen warst, 21 Jahre in denen du genau wußtest, welcher Hund lieb zu Katzen war. Aber, bis zum letzten atemzug in meinen Armen hast du mir nicht verraten, wo dein whiskas- Werbekonto war. Ach, Grigino, ich vermisse dich .... Grüß all die anderen im Regenbogenland....

Heute ist ein Freund von mir gegangen, der jahrelang mein Leben hat geteilt, der meine Tränen, meine Freude kannte
und jede Stunde hat bei mir geweilt. Sein Herz war angefüllt mit Liebe, sein Sinn so edel ohne falsche Scham.

Und alle lieben Worte die ich sprach, wie Balsam in die Seele ihm versanken.

Heute ist ein Freund von mir gegangen, wie bitter war für mich die Stunde -

zu sagen habe ich noch vergessen:

Ich sprach von meinem Kater ...

madonna.JPG

Madonna

Meine liebe Mama,

nun, da ich nicht mehr bei Dir bin, möchte ich Dir hier danken für alles Liebe was ich � zum ersten Mal in meinem Leben � bei Dir erfahren durfte. Ich war schon sehr krank, als ich zu Dir kam, es waren 1 ½ schöne Jahre, in denen Du um meine Gesundheit gekämpft und ich wie eine kleine Prinzessin behandelt wurde. Auch ich habe gekämpft, ich wollte Dich nicht alleine lassen, ich weiß dass Du mich sehr lieb hast. Immer wieder wenn es mir schlecht ging, hast Du mich gefragt, ob ich ins Licht gehen möchte. Erst jetzt habe ich zugestimmt. Mein kranker Körper hat ein letztes Mal in Deinen Armen gelegen, dann war ich plötzlich leicht und frei.

Mein Testament

Einem armen einsamen Streuner oder einer an Leib und Seele misshandelten Kreatur hinterlasse ich mein glückliches Zuhause, meinen sich immer wieder neu füllenden Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz, den ich in Deinem Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende verhalf, gehalten im liebenden Arm.


Bitte sag nicht: "Nie wieder werde ich einen weiteren Hund übernehmen, der Verlust tut jedes Mal viel zu weh!"

Such Dir, wie Du es immer tust, wieder einen einsamen, ungeliebten, alten Hund aus und gib ihm meinen Platz im Rudel. Das ist mein Erbe.

 

Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles, was ich geben kann.

 

Liebe Madonna (früher Candida)

Als ich Deinen Vermittlungstext las und Dein Bild sag, wusste ich, dass ich eine kranke Hündin zu uns einlade. Als ich Dich sah, wusste ich, dass ich eine schwer kranke Hündin eingeladen habe. Es war mir eine Ehre, Dich pflegen zu dürfen, es war ein Leben zwischen hoffen und bangen und dem Wissen, dass ich Dich bald verlieren werde. Einen Platz in meinem Herzen wirst Du immer haben, denn Liebe ist das Einige, was mehr wird, wenn man es teilt. Grüße Don, Methusalem, Manolo und die Andern von mir, wenn Du im Licht bist. Wir sehen uns, kleines Mädchen�� deine Beate

JERONIMO85j.jpg

Mein lieber Geronimo, ich verstehe die Wege der Engel nicht. Du solltest mit deinen 8,5 Jahren das Weihnachtswunder erleben, am Sonntag solltest du ins Hexenhaus kommen, dein Flug war gebucht, die warme Decke lag bereit und ich hab mich so auf meinen Weihnachtshund gefreut.

Heute bist du über den Regenbogen gegangen worden, zerfetzt von den anderen im Zwinger, bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt, ein Opfer der Überbelegung.

Ob es deiner Ex- Familie jetzt leid tut, dass sie dich nach über 8 Jahren abgeschoben haben??????

Ich weine heiße Tränen um Dich, den ich nur auf dem Bild kennenlernen durfte, aber deine Augen haben meine Seele berührt.

Geronimo, machs gut im Land hinter dem Regenbogen, es tut mir so unendlich leid, dass der Flug 4 Tage zu spät kam.

Ich umarme und streichel dich in Gedanken.

Deine Hexe

anka1.JPG

Liebe Anka, heute ist dein Lebensweg zuende gegangen. Du warst für Björn und Sonja eine liebevolle und treue Begleiterin, ein Traumhund, der sich in jede neue Situation fügte und der mit allen klar kam. Deine ersten Jahre waren nicht so toll, aber nachdem Björn dich adoptiert hatte, lebtest du im Paradies. 13 Jahre, ein stolzes Alter für deine Größe...verwöhnt und geliebt, ein vollwertiges Mitglied deiner Familie, durftest du in Begleitung deiner Liebsten einschlafen. Grüß mir Schröder und Della, grüß Grigino und Mago, sei glücklich und spiel wie als junger Hund im Land hinter dem Regenbogen. Deine Zeit war gekommen, aber du kannst sicher sein, du bleibst für immer in unseren Herzen. deine Familie und deine Adoptivfamilie werden dich nie vergessen.


parkertoll.jpg


Lieber Parker, nur eine Woche war dir bei mir vergönnt. Etwas-- Menschen, eine Krankheit-- hatte dich so verändert, dass du nicht mehr nur der zärtliche sanfte schmusige Hund warst, dessen flehende Augen mich ansahen. Ich konnte nichts mehr für dich tun, ich konnte dich nur noch gehen lassen. Im Land hinter dem Regenbogen wird es dir gut gehen

deine hexenmama


okymemoriam.jpg

Oki, du süßer, geliebter Schatz, so wenig Zeit war mir mit dir vergönnt!! Du sahst aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen, mit deinem seidenweichen Fellchen, deinen Kajalumrandeten Augen und du warst sooo zärtlich. Das Universum hat dir nur noch drei Tage in Sicherheit, geliebt, gekuschelt und beschmust gegönnt. Ich hätte mir so sehr gewünscht, dass du nach 6 schlechten Jahren jetzt noch 12 tolle Jahre gehabt hättest. Der einzige Trost ist, dass ich dich in den Armen halten konnte, als du deine lange Reise ins Regenbogenland angetreten hast. Eine Kerze brennt für dich, damit du den Weg findest. deine Hexenmama

.